Hier finden Sie die wichtigsten Fragen mit den passenden Antworten. Sollte eine Frage unbeantwortet bleiben, dürfen Sie sich jederzeit gerne bei uns melden:
info@kiss-ostfildern.de oder 0711 80 60 90 90 (Mo-Fr von 9-13 Uhr)

Was ist und macht die KiSS überhaupt?

Die Kindersportschule bietet vielfältige und sportartübergreifende Bewegungserfahrungen, die für die motorische Grundlagenausbildung der Kinder förderlich sind (siehe Informationsbroschüre Seite 4 und kindersportschulen.de).

Wie erfolgt die Anmeldung und was muss ich dabei beachten?

Die Anmeldung für das neue Schuljahr 2018/2019 erfolgt ab dem 17. September online über eine Anmelde-Plattform. Diese ist bis einschließlich Dienstag, den 18.09.2018 geöffnet, danach ist die Anmeldung nur noch über die KiSS-Geschäftsstelle möglich. Zu jeder Anmeldung muss ein schriftlicher Teilnahmeantrag ausgefüllt werden (siehe Informationsbroschüre Seite 14.)

Ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich und welche Vereine kommen in Frage?

Ja, da sie zum Einen dem Versicherungsschutz ihres Kindes dient und wir zum Anderen in Kooperation mit den sporttreibenden Vereinen Ostfilderns stehen. Es kommen nur sporttreibende Vereine Ostfilderns in Frage (siehe Informationsbroschüre Seite 13).

Wie viele und für welche Altersstufen gibt es Kurse?

Die KiSS bietet Kurse für Kinder im Alter von 2-10 Jahren in allen Stadtteilen Ostfilderns an.  Diese sind in fünf Altersstufen eingeteilt (siehe Informationsbroschüre Seite 5).

Was müssen wir für die Kursteilnahme bezahlen?

Der KiSS-Beitrag beträgt für ein Schuljahr 107€. Hinzu kommen 18€ für die Vereinsmitgliedschaft, damit das Kind versichert ist (siehe Informationsbroschüre Seite 12).

Gibt es Vergünstigungen bzw. Möglichkeiten zur Kostenerstattung?

Die KiSS e.V. fällt unter den Maßnahmenkatalog des städtischen Ostfildernpasses und berät Sie auch gerne über das Gutscheinsystem des Bildungs- und Teilhabepaketes der Bundesregierung.

Was müssen wir/muss mein Kind zum Kurs mitbringen?

Wichtig: Bitte geben Sie Ihrem Kind immer genügend zu Trinken mit. Des Weiteren natürlich Hallenschuhe (im Mutter-Kind-Bereich auch Schläppchen) und Sportbekleidung.

Wo finden die KiSS Kurse statt?

Die Kurse finden in allen Stadtteilen Ostfilderns statt (siehe Informationsbroschüre Seite 8).

Darf ich (meinem Kind) beim Unterricht zuschauen?

Ab der Altersstufe der Kleinkinder bitten wir alle Eltern/Verwandte/Bekannte, nach einer angemessenen Kursgewöhnungszeit (ca. ab dem 3. Mal), nicht mehr dem Unterricht beizuwohnen, um Kindern und Übungsleitern einen störungs- und ablenkungsfreien Unterricht zu ermöglichen.

Ist eine Kündigung erforderlich?

Die Mitgliedschaft bei der KiSS beläuft sich immer nur auf das jeweilige Schuljahr.

Kann ich mit meinem Kind zum Schnuppern kommen und wenn ja wie oft?

Sofern ein Platz im entsprechenden Kurs frei ist, können Sie gerne einmalig mit ihrem Kind zum „Schnuppern“ kommen, um herauszufinden, ob es ihrem Kind Spaß macht und eine Teilnahme für Sie in Frage kommt.

Muss ich mich bei Krankheit/Urlaub/Veranstaltungen o.ä. abmelden?

Nein, nicht zwingend. Sollte Ihr Kind allerdings länger ausfallen oder Sie länger im Urlaub sein dürfen Sie uns dies gerne mitteilen (siehe Informationsbroschüre Seite 11).

Was passiert, wenn der Übungsleiter mal krank sein sollte?

Prinzipiell versuchen wir die Kurse immer zu vertreten und nicht ausfallen zu lassen. Sollte uns das ausnahmsweise mal nicht gelingen, werden Sie in jedem Fall über den Kursausfall von uns benachrichtigt. Wichtig: Bitte tragen Sie auf dem Teilnahmeantrag (auch) eine Handynummer ein, unter der wir Sie jederzeit erreichen können (auch für den Fall, dass sich ihr Kind mal verletzt haben sollte oder unwohl fühlt).

Was ist Talentsport?

Talentsport ist ein zusätzlicher Unterricht von gesichteten, sportaffinen Erstklässlern, der in Klasse 2 bis 4 angeboten wird.

Finden während der Schulferien auch Kurse statt?

Nein, wir halten uns an die Ferien und schulfreien Tage der Schulen der Stadt Ostfildern.

Bietet die KiSS auch Ferienangebote an?

Die KiSS bietet an Ostern und Pfingsten jeweils ein 4tägiges-Camp sowie in den Sommerferien die Sportcamps über 4 Wochen an (weitere Informationen unter Ferienprogramm oder siehe Informationsbroschüre Seite 9).